Fassadensanierung Neue Bühne in Senftenberg

Durch die Bereitstellung von Fördermitteln wurde die Fassade des Theaters energetisch saniert. Es wurden rund 1.600 m² Wandfläche in unterschiedlichen Dicken gedämmt, um der Energieeinsparverordnung (EnEV) gerecht zu werden. Die große Herausforderung war allerdings die Effektbeschichtung. Hierbei musste in die noch feuchte Oberfläche des speziellen Modellierputzes Siliciumcarbid eingeblasen werden. Dieses sehr harte, schwarze Korn dient als reflektierender Glimmer. Zusammenhängende Flächen in dieser Größenordnung wurden vorher deutschlandweit noch nicht ausgeführt.

Nach knapp 3 monatiger Bauzeit konnte die Fassade mangelfrei übergeben werden.

Fassadensanierungen seit 1992

In Deutschland liegen die privaten Haushalte beim Energieverbrauch für Raumwärme und Warmwasserbereitung noch vor dem Verkehr und der Industrie. Energetische Sanierungen im Gebäudebestand sind daher von größer werdender Bedeutung und senken ncht nur den Ausstoß von Kohlendioxid, sondern verbessern die Energiebilanz der Wohngebäude. Die Realisierung Von Maßnahmen, die den Energieverbrauch der Gebäude senken, werden durch die KfW gefördert. Fragen Sie nach, es lohnt sich.


Hier finden Sie ausgewählte Bauvorhaben.

 

 

 

Gerald Fey | Fassaden- & Trockenbau | Tel: 035752 960496 | info@feyge.de