Logo Fey

Gerald Fey
Fassaden- und Trockenbau
Wallstraße 6
01945 Ruhland

Telefon: +49 (0) 35752 96 04 96
Telefax: +49 (0) 35752 96 04 97
Mobil: +49 (0) 172 3694091

E-Mail: info(at)feyge.de

Logo Fey

Schließen

Gerald Fey
Fassaden- und Trockenbau
Wallstraße 6
01945 Ruhland

Telefon: +49 (0) 35752 96 04 96
Telefax: +49 (0) 35752 96 04 97
Mobil: +49 (0) 172 3694091

E-Mail: info@feyge.de

Wissenswertes über Wärmedämmverbundsysteme

Energie sparen

Falls an einem bestehenden Gebäude Instandsetzungs- oder Verschönerungsmaßnahmen geplant sind, sollte man bei der Fassadensanierung auch die energetische Seite betrachten.

Grafik Wärmeabgabe

Altbauten, so das Fraunhofer-Institut für Bauphysik, weisen einen bis zu achtfach höheren Heizwärmebedarf auf, als aktuelle Neubauten.

Dafür ist vor allem der Wärmeverlust durch die schlechte oder ungedämmte Gebäudehülle verantwortlich. Die Energieverluste durch ungedämmte Dächer und Fassaden können schon die Hälfte der aufgewendeten Heizkosten betragen.

Die Fassade eines Hauses bietet in der Regel ein Einsparpotenzial von 20 bis 25 %. Entscheidend sind Zustand, Lage und Fensterfläche, sowie das Verhältnis von Außenfläche zum Volumen. Exakte Angaben zum tatsächlichen Sparpotenzial einer Fassadendämmung oder weiterer energetischer Sanierungsmaßnahmen gibt ein unabhängiger Energieberater. mehr (PDF)

Bild Wärmeabgabe